Endlich: KlimaEntLaster Neustart in Mattersburg

Die drei Transporträder namens Martha, Marie und Max sollten ab April wieder vollzählig der Mattersburger Bevölkerung zur Verfügung stehen. Die Übergabe musste auf Grund der Corona-Maßnahmen verschoben werden. Nun können wir am 15. Mai loslegen!

zur Übersicht

Seit September 2019 hat Mattersburg das erste Transportrad-Sharing des Burgenlandes. Nach einem sympathischen und zahlreich besuchten Start-Event im Herbst und einem gründlichen Winterservice sowie der Corona-bedingten Verschiebung präsentieren sich die drei Transporträder am 15. Mai wieder in Mattersburg.

Um 10:30 Uhr geben wir gemeinsam mit Bürgermeisterin Ingrid Salamon und Verkehrslandesrat Heinrich Dorner vor dem Rathaus mit der Übergabe der Räder an die neuen RadlgeberInnen das Signal für den Start der Frühlingssaison. Die Rahmenbedingungen der Corona-Maßnahmen und die wiederkehrende Normalität des Alltags lassen ja mittlerweile zu, dass Geschäfte offen halten und dadurch Besorgungsfahrten zunehmen. Dafür ist der testweise Einsatz von Transporträdern gut geeignet: Der Verleih der Räder wird bei neuen "RadlgeberInnen" stattfinden und weiterhin kostenlos sein. So kann Mattersburg mit Abstand und ohne CO2-Emissionen einkaufen fahren - mit den drei KlimaEntLastern Marie, Martha und Max.

Verleih online möglich

Das Ausleihen der Räder wird wie gewohnt auf unserer Web-Plattform www.KlimaEntLaster.at/Fahrradleihe stattfinden - einfach den gewünschten Tag eingeben und nach den verfügbaren Rädern suchen und reservieren! Dann kann es schon losgehen. Mit 50 € Kaution und umfassender Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung.

Weiterhin können sich Betriebe bewerben, die in den kommenden Monaten ein Transportrad für ihren Fuhrpark kostenlos testen möchten. Bitte schreiben Sie dafür einfach rasch an info@KlimaEntLaster.at.