Das Jugendzentrum St. Valentin wird zum Botschafter für Nachhaltigkeit

Hier wird gezeigt, dass Transport auch ohne Co2 Emissionen funktioneren kann.

zur Übersicht

Manuela Durst, die Leiterin des Jugenzentrum und die zwei Mitarbeiter Robert Ecker und Raphael Haider, werden im August alle Besorgungen für das Jugendzentrum mit dem MCS Truck erledigen. Das stabile und belastbare Rad mit der Alu - Transportkiste ist hierfür perfekt geeignet. Frau Durst betonte bei der Übergabe besonders, dass es ihr und ihrem Team ein Anliegen sei den Jugendlichen zu zeigen, dass man für die Erlediungen des Alltags nicht zwangsläufig ein Auto brauche. Aktive Mobilität ist für die nächste Generation ein wichtiges Thema und Radfahren mache auch noch Spaß. Warum also nicht diese zwei Dinge miteinander verbinden?

Jugendliche als Zielgruppe für alternative Mobilität, das Lastenrad wird hier perfekt eingesetzt.