Neue RadlgeberInnen in Mattersburg

Am 15. Mai fanden die drei KlimaEntLaster-Räder Martha, Marie und Max endlich ihre neue Heimat: Die Übergabe musste zuerst auf Grund der Corona-Maßnahmen verschoben werden, aber nun kann Mattersburg wieder auf kostenloses Transportrad-Sharing zugreifen. Wir stellen die drei "RadlgeberInnen" vor, bei denen die Räder bis mindestens Ende Juli entlehnbar sind.

zur Übersicht

Seit September 2019 hat Mattersburg ja das erste Transportrad-Sharing des Burgenlandes. Im Herbst waren Max, Maria und Martha bei der Villa Martini, Werkzeug Pingitzer und der Familie Entscheff-Pintner untergebracht und konnten dort enlehnt werden. nach einer Winterpasue, in der Reperaturen durchgeführt werden konnten, fanden die drei Räder zu einem verspäteten Frühlingsstart. Nun sind sie wieder auf den Straßen Mattersburgs und Umgebung anzutreffen und über unsere Website unter "Fahrradleihe" entlehnbar. Zusätzlich wurde für einen internen Betriebstest am Bauernhof ein Testrad zur Verfügung gestellt.

Bei der Neu-Übergabe der Transporträder am 15. Mai waren Verkehrslandesrat Heinrich Dorner und Bürgermeisterin Ingrid Salamon mit dabei, die vor dem Rathaus mit der Übergabe der Räder an die neuen RadlgeberInnen den Startschuss für die Frühlingssaison abgaben. Die Rahmenbedingungen der Corona-Maßnahmen und die wiederkehrende Normalität des Alltags lassen mittlerweile zu, dass Geschäfte offenhalten und dadurch Besorgungsfahrten zunehmen. Dafür ist der testweise Einsatz von Transporträdern gut geeignet: So kann Mattersburg mit Abstand und ohne CO2-Emissionen Einkaufen fahren.

„Neben dem Mattersburger Stadtbus, der im Juni startet, und unseren Baumpflanzungen sind die Lastenräder ein weiterer wichtiger Beitrag zur CO2-Reduktion", meint Bürgermeisterin Ingrid Salamon.

Drei neue RadlgeberInnen und ein Testeinsatz am Biobauernhof

Das sind die drei neuen Transportrad-EnthusiastInnen, die nun die Räder für den Verleih betreuen - und natürlich selbst damit fahren können, so oft sie wollen:

 

Die Räder wurden

Verleih online möglich

Das Ausleihen der Räder wird wie gewohnt auf der Web-Plattform www.KlimaEntLaster.at/Fahrradleihe stattfinden. Einfach den gewünschten Tag eingeben und nach den verfügbaren Rädern suchen und reservieren! Dann kann es schon losgehen – mit 50 Euro Kaution und umfassender Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung.